Skip to content
October 14, 2010 / thesaurus

{Bücherpost} 01

Oh Wunder, ein Lebenszeichen! In den letzten Tagen hatte ich zu viel um die Ohren, als das ich in die Welt der Bücher hätte abtauchen können. Sehr schade eigentlich, weil sich auf meinem Schreibtisch inzwischen so viele spannende Rezensionsexemplare, die noch gelesen werden wollen tummeln.

Meine Nachbarin hat fast zwei Wochen ein Paket für mich gehütet, das ich gestern endlich abholen konnte. Drin waren Ohne Netz (Alex Rühle), Ernste Männer (Manu Joseph), Die Magier von Montparnasse (Oliver Plaschka) und Rost (Philipp Meyer). Juhu!

Vielen Dank für die Bereitstellung der Bücher an den Klett-Cotta Verlag, ich habe mich sehr gefreut!

Beim Hausmeister durfte ich auch ein Päckchen einsammeln und zwar mit Grim – Das Siegel des Feuers von Gesa Schwartz darin, auf das ich schon länger ein Auge gewofen hatte. Vielen Dank dafür an den Egmont LYX Verlag!

Da weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, wo ich anfangen soll zu lesen!

Genießt den goldenen Herbst!

Advertisements

2 Comments

Leave a Comment
  1. elin / Oct 17 2010 16:06

    oh rost, will ich auch unbedingt lesen. freue mich auf meldung, wie es war. 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: